Die Wissenskünstler – Jugendkunstschulbesuch
der Klassen 3 a, b, c

Vom 16. bis 18. November 2022 sind die Klasse 3b, meine Lehrerin und ich in die Jugendkunstschule Fellbach gegangen. Unser Kursleiter Thomas hat mit uns drei Tag zum Thema Farben experimentiert.

Am Mittwoch haben wir zuerst eine Geschichte aus der Steinzeit zu hören bekommen. Dabei haben wir erfahren, dass früher Erdfarben und Kohle zum Malen benutzt wurde. Nachdem wir Steinzeitgegenstände Pfeilspitzen, Feuersteine und vieles mehr anfassen durften, verwandelten wir „Steinfarbe“ und Handabdrücke in tolle Bilder. Anschließend haben wir Höhlenmalereibilder in der Gruppe gestaltet. Am Ende des 1. Tages haben wir Holz geschmirgelt und daraus wunderschöne Ketten gezaubert.

Am Donnerstag wurden wir in Gruppen eingeteilt und durften selber Farbe aus Naturmaterialien herstellen. Die Gruppe von Mathilda haben die Farben gelb, rot und braun gekocht. Amalias Gruppe haben aus Blättern, Läusen und Kaffee Farben hergestellt. Danach testeten wir die Farben der anderen Gruppen. Zum Abschluss bemalten wir voller Freude ein Stück Stoff. Die Tücher sahen sehr schön aus!

Zu Beginn des letzten Tages schauten wir und zunächst ein Modellauge an, denn wir beschäftigten uns mit Optik. Dabei haben wir optische Täuschungen kennengelernt. Wir kombinierten verschiedene Linsen, dabei kamen interessante Ergebnisse heraus. Wir konnten sogar uralte Illusionen anfassen und ausprobieren. Zum Schluss bastelten wir Illusionsräder.

Die Tage in der Jugendkunstschule waren sehr schön!

Mathilda, Amalia und Bercem