Evangelische Religionslehre / Katholische Religionslehre

Fachbetreuerinnen

ev. Frau Lingg, Frau Schmöker

rk. Frau Pittelkow, Frau Kraft-Buchka

Besonderheiten:

Im Mittelpunkt des Religionsunterrichts steht das Kind mit seiner Frage nach Gott.

Dabei sollen das Vorwissen und die Erfahrungen der Kinder in den Unterricht integriert werden und weitere Kompetenzen von den SchülerInnen erworben und gefestigt werden können.

Hinzu kommt die religiöse Kompetenz, wobei es hier nicht nur um Wissen und Können geht, sondern ums Wahrnehmen, Staunen, Fragen, Verstehen, Achten.

Kooperationsmöglichkeiten bestehen zwischen Evangelischer und Katholischer Religionslehre, darüber hinaus mit anderen Fächern.

Projekte:

  • Mehrere Schülergottesdienste über das Schuljahr verteilt.