Bewegung, Spiel und Sport (BSS)

Fachbetreuerinnen

Frau Kraft-Buchka, Frau Dreßler

Besonderheiten

Da Bewegung ein elementares Prinzip jeglichen Lernens ist, möchten wir den Kindern den freudigen Umgang mit Sport, Bewegung und Spiel nahebringen.

Durch Spielen und Sport erweitern die Kinder ihre grundlegende Spielfähigkeit und soziale Handlungsfähigkeit.

Neben den im Bildungsplan festgelegten Inhalten für das Fach (Spielfähigkeit, Grundformen der Bewegung wie Laufen, Werfen und Springen, vielfältige Turngelegenheiten und Bewegen im Wasser für Klasse 3) werden verschiedene Projekte durchgeführt. Diese Bewegungsgrundformen wollen wir unter fachgerechter Anleitung anbieten.

Eine wichtige Rolle im Fach Bewegung, Spiel und Sport spielen auch die sogenannten Fex-Spiele. Fex steht für "Förderung exekutiver Funktionen".

Aus der Gehirnforschung ist bekannt, dass Kinder besonders gerne und gut lernen, wenn es Spaß macht. Spiele wirken sich positiv auf die kindliche Entwicklung aus. Sie trainieren dabei spielerisch und ganz nebenbei unter anderem ihre Kreativität, Aufmerksamkeit und Planungsfähigkeit sowie Durchhaltevermögen, Regelakzeptanz und Frustrationstoleranz.

In der Wissenschaft spricht man bei diesen Fähigkeiten auch von „exekutiven Funktionen“ oder „Selbstregulation“. Sie steuern das Denken und Verhalten und sind somit eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lernen und den kontrollierten Umgang mit den eigenen Gefühlen. Damit stellen gut entwickelte exekutive Funktionen Fähigkeiten dar, die entscheidend für den Erfolg in der Schule, im Beruf und im gesamten Leben sind.

Ein Beispiel aus unserem Sportunterricht:

Feuer-Wasser-Sturm mit Regeländerung

Wenn z.B. ein rotes Band hoch gehalten wird, wird eine andere Bewegung durchgeführt.

Die Signale werden abwechselnd durchgeführt, also mit und ohne Zeichen.

  • wird Feuer und Eis getauscht
  • wird Wasser und Sturm getauscht

Projekte

  • Bundesjugendspiele in Leichtathletik
  • Jugend trainiert für Olympia
  • Sport- und Spieltag
  • Geräteolympiade
  • Fußballturnier
  • Kick-fair-Turnier
  • Stuttgartlauf
  • Kooperation mit Vereinen: Handball, Ringen, Tennis, Volleyball
  • Besuch im LOOP
  • Jugendverkehrsschule
  • Wandertage
  • Seilspringwettbewerb